Ganzheitlicher Erfolg in der Arbeit mit Kindern und Familien

Atypical.Life unterstützt bei Entwicklung von Konzepten, welche Kinder und deren Familien ganzheitlich stärken. Hilfsträger, Einrichtungen und auch Sportvereine können so ihr Angebotsspektrum sinnvoll erweitern und ihre Kernarbeit gezielt ausrichten. Die Förderung von neurodiversen Kindern bzw. Kindern mit Behinderung kann nur dann wirklich erfolgreich sein, wenn das alltägliche Umfeld des Kindes mitarbeitet.

Atypical.Life hilft Einrichtungen dabei,

ihre Arbeit ganzheitlich weiterzuentwickeln

Hilfs- und Therapiemaßnahmen, die von Trägern und Einrichtungen erbracht werden, zielen sehr häufig auf die Arbeit mit dem Kind ab. Richtigerweise wird das Kind in Einzel- oder Gruppensettings gefördert. Die Maßnahmen sind jedoch (meist durch die Rahmenbedingungen seitens des Leistungsträgers) so definiert. dass Eltern, Angehörige, Erzieher*innen oder Lehrer*innen nur bedingt in die Arbeit einbezogen werden. Das führt dazu, dass die Effektivität der Maßnahmen nicht voll zur Geltung kommt.

Zudem sind die Leistenden der Maßnahmen (z.B. Einzelfallhelfer*innen) im Umgang mit Familien oft sehr herausgefordert. Ihnen fällt es oft schwer, sich auf die besondere Familiensituation und ggf. auch auf kulturelle Unterschiede (z.B. bei Migrationshintergrund) einzustellen. Durch Unsicherheiten und Kommunikationshürden entstehen Konflikte, welche die gemeinsame Arbeit zusätzlich belastet.

Atypical.Life kann in folgenden Bereichen helfen:

Kompetenzen stärken

Entlastung der Therapeut*innen oder Einzelfallhelfer*innen durch Kompetenzerwerb und Supervision in besonders herausfordernden Familiensituationen. Durch das Bewusstsein für einen ganzheitlichen Umgang wird die Grundlage für ein konfliktfreies Miteinander geschaffen.

Konzepte entwickeln

Durch eine Erweiterung des Leistungsspektrums können Hilfsträger, Einrichtungen und Vereine ihre gezielt Arbeit erweitern und ganzheitlich erfolgreich werden. Die Hinzunahme von Elternangeboten, zum Beispiel für Familien mit Migrationshintergrund, wird von vielen Leistungsträgern zusätzlich gefördert.

Ein gutes Umfeld schaffen

Eltern fühlen sich durch die Hinzunahme in die Leistungserbringung ernst genommen. Es kommt zu einem entspannteren Miteinander. Therapie- und Hilfsmaßnahmen sind wesentlich effektiver, da Eltern motivierter sind an der Förderung des Kindes mitzuarbeiten.

Das Angebot von Atypical.Life

Wir arbeiten mit Hilfsträgern, Einrichtungen und Vereien zusammen an einem Ziel: Gelingende, ganzheitliche  Förderung von Kindern und Familien. Das ist ein großes Ziel, welches in kleinen Schritten und gemeinsamer Arbeit erreicht werden kann. In gemeinsamen Workshops und Coachings gehen wir folgende Bereiche an:

  • Vermittlung einer ganzheitlichen Sicht auf die Situation von Familien mit behinderten Kindern.
  • Bedarfsorientierte Beratung und Empfehlungen zur Strukturierung der ganzheitlichen Arbeit mit Familien, insbesondere im Umgang mit Eltern.
  • Bedarfsorientierte Beratung bei besonderen Fragen, z.B. im Kontext von Migration oder anderen, zusätzlichen Stressfaktoren.
  • Vermittlung von Beratungskompetenzen in Bezug auf Hilfsleistungen für Familien, z.B. der Beantragung von Pflegegeld.

Wir bieten dazu regelmäßig kostenlose, virtuelle Einführungsveranstaltungen, die in Kürze auf dieser Seite zu finden sind.

Möchten Sie jetzt gerne starten? Haben Sie Fragen oder ein dringedes Problem? Fragen Sie uns gerne für ein erstes kostenfreies Beratungsgespräch an, indem wir erste Fragen klären können.

Kostenlose Downloads und Ressourcen

Spielzeugempfehlungen

Es ist gar nicht so einfach die richtigen Spielzeuge für Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu finden. Daher haben wir eine umfangreiche Liste mit Spielzeugen für neurodiverse Kinder sowie Kinder mit Behinderungen zusammengestellt.

Übersicht Pflegeleistungen

Welche Pflegeleistungen gibt es und wie kann man sie beantragen? Hier erhältst Du eine Übersicht über finanzielle Hilfen, die Du in Anspruch nehmen kannst, wenn Dein Kind einen Pflegegrad hat.

Arbeitsmaterialien für inklusive Förderung

Wir haben eine umfangreiche Übersicht für Arbeitsmaterialien erstellt, die inklusive Förderung ermöglichen. Ob Du als Mutter, Vater zu Hause oder als Erzieher*in oder Lehrer*in in der Kita bzw. Schule mit dem Kind arbeitest - mit diesen Hilfsmitteln wird die Förderung einfach erfolgreich!

Erhalte jede Woche nützliche Tipps, Anregungen und Erfahrungsberichte!

In unserem wöchentlichen Newsletter berichten wir über viele wunderbare Momente und geben viele nützliche Anregungen und schildern von Erfahrungen aus dem Alltag. Du wirst dabei folgendes lernen:

  • Wie Du mit herausfordernden Situationen besser umgehen kannst.
  • Was Eltern behinderter Kinder brauchen.
  • Wie ein konflikt- und stressfreies Miteinander möglich ist.

Was Andere über Atypical.Life sagen

Annemarie Füllhorn

Leiterin eines Autismustherapiezentrums

"Unsere Arbeit bestand daraus, dass wir Kindern im Autismus-Spektrum Therapie und Förderung ermöglicht haben. Jedoch haben wir immer gemerkt, dass das Ergebnis unserer Arbeit begrenzt war, da der Umgang mit den Eltern oft nicht leicht war. Wir arbeiten sehr häufig mit Familien mit Migrationshintergrund oder Geflüchteten. Die Zusammenarbeit mit Atypical.Life hat uns geholfen unser Angebot auszubauen und die Familien mehr in die Förderung und Therapie einzubeziehen. Wir haben nun ein viel besseres Verständnis für die Situation der Eltern und haben neue Angebote etablieren können. Zudem ist unser Personal nun viel zufriedener!"

Judith Becker

Erzieherin 

"Wir hatten über viele Jahre eine sehr schwierige Situation in unserer Einrichtung. Wir fühlten uns im Umgang mit einem Jungen, der ADHS und hohes Aggressionspotential hatte, total überfordert. Die Beratung von Atypical.Life und ein paar kurze vor Ort Termine haben uns dazu veranlasst, kleine Dinge in unserem Alltag verändern. Das Verhalten des Jungen führte daraufhin bei uns nicht mehr zur Überforderung und der gemeinsame Umgang wurde viel entspannter. Der Junge ist heute kaum noch aggressiv und wir freuen uns über ein entspanntes MIteinander!"

>